TOXEN/CLINCHEN – bei Toxen wird ohne weiteres Hilfsmittel mit einer patentierten Matrize in ein festes Gesenk gearbeitet. Da das Material nicht eingeschnitten wird, hat es im direkten Vergleich zu einem konventionellen Stanzniet eine höhere Festigkeit. Es ist eine nicht lösbare Verbindung von zwei oder drei Blechen. Diese können gleich oder unterschiedlich dick sein und aus gleichen oder unterschiedlichen Werkstoffen bestehen. Dieses Verfahren kann ab 0,5 mm bis 1,5 mm (Stahl), von 0,75 mm bis 2,00 mm (Aluminium) Blechdicke angewendet werden.

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen